Rheinhessen-Storys

Geld und Gier lassen Windkraftanlagen im Alzeyer Land wuchern (3)

Serie von Frieder Zimmermann: Windenergie in Rheinhessen, Folge 3 Schauen wir ins Alzeyer Land, die idyllische Region mit den knuddeligen Hügeln, dem lebhaften landschaftlichen Wechsel von Ackerland, Weinbergen und natürlichen Inseln mit ursprünglicher Vegetation aus Bäumen und Büschen, Gras und Kräutern. Knapp 25.000 Einwohner verteilen sich hier auf 24 Ortsgemeinden und rd….

Weiterlesen

Mörder-Hetze in Oppenheim: Wer ist verantwortlich?

Ein schmieriges Pamphlet ist in Oppenheim aufgetaucht. Mit infamen Fragen wie „Ist Walter Jertz ein Mörder?“ wird suggeriert, Oppenheims Stadtbürgermeister habe Menschenleben auf dem Gewissen und am Krieg Geld verdient. Wer steckt dahinter? Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen; bekannt ist bereits: Es gibt drei, vier Leute in der rheinhessischen Kleinstadt,…

Weiterlesen

Worms: Die Wahrheit über dunkle Mächte hinter guten Informationen

Das ist wohl Wahlkampf auf wormserisch: Nach unserem Bericht „Der CDU-Chef und die 1-Mio-Euro-Immobilie“ schaufelte die Lokalzeitung umgehend fast eine halbe Seite frei. Darauf durfte, zwei Tage vor der Oberbürgermeisterwahl, die Stadtführung ihre Sicht der Vorkommnisse rund um den alten Schlachthof ausführlich ausbreiten. Der Redakteur erging sich derweil in düsteren Verdächtigungen:…

Weiterlesen

Jetzt passiert’s: Mieter der GWG Oppenheim müssen mehr bezahlen

Schock-Nachricht für viele Oppenheimer: Das Wohnungsbauunternehmen GWG Oppenheim dreht an der Mietpreisschraube, und zwar ziemlich brutal! Das wird einigen Leuten ganz schön weh tun: Um satte zehn Prozent sollen Mieten steigen – mindestens! Dabei hatten Aufsichtsrat und Vorstand der einstmals gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft ihren Mietern vor nicht allzu langer Zeit etwas…

Weiterlesen

Worms: Der CDU-Chef und die 1-Mio-Euro-Immobilie

Wir schauen heute nach Worms, in die zweitgrößte Stadt Rheinhessens: Dort sind, mit dem Segen der obersten Stadtführung, ganz merkwürdige Immobilien-Geschäfte abgelaufen. Der CDU-Fraktionschef erwarb ein Grundstück und verkaufte es für sehr viel mehr Geld an ein Unternehmen, in dem der SPD-Oberbürgermeister den Aufsichtsrat anführt. Das Unternehmen weiß mit dem…

Weiterlesen

Gewinnwarnung in der Weinwirtschaft

Der Weinjahrgang 2018 war noch nicht vollständig im Keller, da wurde er schon als Jahrhundertjahrgang gefeiert. Ein relativ milder Winter 2017/2018, eine störungsfreie Blüte, ein Sommer, der sechs Monate lang war, Sonnenstunden ohne Ende, keinerlei Schadensdruck durch Pilzkrankheiten oder Schadinsekten bedeuteten ungewöhnlich lange Reifezeiten bei besten Bedingungen. Das Resultat ist…

Weiterlesen