Worms: Die Wahrheit über dunkle Mächte hinter guten Informationen

Das ist wohl Wahlkampf auf wormserisch: Nach unserem Bericht „Der CDU-Chef und die 1-Mio-Euro-Immobilie“ schaufelte die Lokalzeitung umgehend fast eine halbe Seite frei. Darauf durfte, zwei Tage vor der Oberbürgermeisterwahl, die Stadtführung ihre Sicht der Vorkommnisse rund um den alten Schlachthof ausführlich ausbreiten. Der Redakteur erging sich derweil in düsteren Verdächtigungen:…

Weiterlesen